Posted on 07/06/2016 at 08:34

Wirecard wickelt Kreditkarten-Zahlungen für neuen Takko Fashion Onlineshop ab

Wirecard wickelt Kreditkarten-Zahlungen für neuen Takko Fashion Onlineshop ab

Takko Fashion schafft ganzheitliches, vernetztes Einkaufserlebnis

Die Wirecard Gruppe arbeitet ab jetzt mit dem Modefilialisten Takko Fashion zusammen: Die deutsche Bekleidungs-Kette mit über 17.000 Mitarbeitern bietet ihre Waren unter takko.com ab sofort auch jenseits der Ladenöffnungszeiten an und verknüpft damit das Online-Geschäft mit dem Point-of-Sale – das vernetzte Einkaufserlebnis ist ein Trend, von dem viele Einzelhändler profitieren. Wirecard unterstützt Takko Fashion als Technologie-Spezialist und Acquirer im Bereich Zahlungsabwicklung bei dem neu gelaunchten Onlineshop, integriert die Zahlungsmöglichkeiten Visa und MasterCard und wickelt die Kreditkartenzahlungen ab.

Ziel beider Unternehmen ist es, dem Trend des Online-Shoppings entgegen zu kommen und ein ganzheitliches Shoppingerlebnis zu schaffen. Mit dem Startschuss für den E-Commerce bietet Takko Fashion einen zusätzlichen Kanal, der eng an das stationäre Angebot des Filialisten angedockt ist. Das Angebot umfasst zunächst das gesamte Damen- und Kinder-Sortiment sowie eine Auswahl an Herren-Artikeln. Bis zum Herbst soll das Online-Angebot aufgestockt werden und identisch mit dem Instore-Angebote sein.

„Dieser Schritt rundet das Angebot von Takko ab. Zusammen mit unseren deutschen Filialen haben unsere Kunden nun 24 Stunden am Tag und von überall Zugang zu unseren Produkten", sagt Thomas Helmreich, CFO bei Takko Fashion.

„Der Start des Shops ist richtungsweisend für den Einzelhandel in Deutschland“, fügt Marion Laewe, Vice President Sales Consumer Goods bei Wirecard, hinzu. „Wir freuen uns, für den neuen Onlineshop von Takko die Zahlungsabwicklung für Kreditkarten zu übernehmen und Takko bei der weiteren Verknüpfung des Point-of-Sale und des E-Commerce zu unterstützen.“ 

Die Zusammenarbeit beweist einmal mehr: Kein anderes Zahlungsmittel ist bei elektronischen Bezahlvorgängen weltweit ähnlich verbreitet wie die Kartenzahlung per Kreditkarte, auch in Deutschland hat das Zahlungsmittel zuletzt deutlich an Beliebtheit gewonnen. Laut der ECC-Payment-Studie Vol. 20 zahlen gut elf Prozent der deutschen Konsumenten mit Kreditkarte – nahezu den gleichen Wert erreichten auch Zahlungen per Lastschrift-Verfahren. 

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING