Posted on 08/16/2017 at 08:30

Wirecard unterstützt Singtels Roll-out der ersten virtuellen Visa-Karte in Singapur

Wirecard unterstützt Singtels Roll-out der ersten virtuellen Visa-Karte in Singapur

Gemeinsame Erweiterung von Singapurs beliebtester All-in-One-Digital-Wallet

Der internationale Technologiekonzern Wirecard arbeitet mit Singtel zusammen, um die kürzlich auf den Markt gebrachte, erste virtuelle Visa-Karte für die mobile Wallet Dash von Singtel zu unterstützen.

Singtel Dash ist derzeit Singapurs am weitesten verbreitete All-in-One-Digital-Wallet. Über die mobile Zahlungsplattform können Kunden einkaufen, Transport-Tarife bezahlen und Geld versenden. Dieses Angebot ist Teil der Strategie von Singtel, den größten Mobilfunkanbieter in Südostasien zu einem der führenden Kommunikationstechnologie-Unternehmen zu machen, indem der Konzern in digitale Angebote und Cyber Security investiert.

„Wir sind sehr stolz, ein Partner für Singapurs führende digitale Wallet zu sein“, sagt Grigoriy Kuznetsov, Executive Vice President Global Financial Services bei Wirecard. „Singtel kann jetzt mobile virtuelle Visa-Zahlungen mit Wirecard als Bank Identification Number (BIN) Sponsor verarbeiten. Dies stärkt unsere Position als weltweit führender Prepaid-Issuer und BIN-Sponsor. Es zeigt auch unsere state-of-the-art-Kartenverarbeitung.“

Seit der Einführung des virtuellen Visa-Kontos im vergangenen Monat haben über 500.000 Singtel-Dash-Kunden ihre Mobiltelefone eingesetzt, um Zahlungen bei über 50.000 PayWave-fähigen Händlern in ganz Singapur zu tätigen und die Zahlungsplattform zu nutzen, um in E-Commerce-Geschäften mit Sitz in Singapur zu shoppen.

„Singtel Dash hat mehr Aufmerksamkeit als Zahlungsoption der Wahl gewonnen. Mit der Einführung der Kartenverarbeitungslösung von Wirecard können unsere Kunden nun problemlose mobile virtuelle Visa-Zahlungen tätigen“, sagt Gilbert Chuah, Leiter des mCommerce, Consumer Singapore bei Singtel.

Das Transaktionsvolumen von Singtel Dash hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt und Singtel plant, die Reichweite der mobilen Plattform auf Schulen und den Gastronomiebereich auszuweiten.

Pressemeldung downloaden