Posted on 06/21/2018 at 07:30

Wirecard steigt zusammen mit Visa in den digitalen Fleet-Card-Markt ein

Wirecard steigt zusammen mit Visa in den digitalen Fleet-Card-Markt ein

Wirecard Fleet & Mobility ist die erste voll digitalisierte Open-Loop-Lösung

Wirecard, der führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, gibt ein neues Fleet-Card-Programm bekannt, das Verbrauchern, Unternehmen, Banken und Mineralölgesellschaften die erste vollständig digitale Open-Loop Fleet-Card-Lösung bietet. Das Produkt wurde zusammen mit Visa, dem globalen Marktführer im Zahlungsverkehr, entwickelt und ist eine Erweiterung der kürzlich unterzeichneten strategischen Partnerschaft zwischen Wirecard und Visa. 

Die Flottenlösung kombiniert hochentwickelte Flottenmanagement-, Tracking- und Reporting-Tools mit der Möglichkeit, Leistungen zu autorisieren, zu verwalten und sicher zu bezahlen – wie etwa Beträge für Flottenwartungen, Kraftstoff, Unterkunft und Verpflegung. Da die gesamte Lösung auf Visas Open-Loop-Karten basiert, kann das Produkt im gesamten Visa-Netzwerk eingesetzt werden – ohne die technischen Einschränkungen geschlossener und privater Netzwerke. Die Lösung wird zunächst in den Ländern Mittel- und Osteuropas, des Nahen Ostens und Afrikas (CEMEA) eingeführt. 

Die Wirecard-Plattform ermöglicht in diesem Rahmen Echtzeit-Verarbeitung und -Verwaltung von Informationen wie Kraftstoffverbrauch, Kilometerzahl, Produktivität, Wartungszyklen, Kartenlimits und Ausgabemuster bei diversen Händlern. Neben den Flottenmanagementkapazitäten können die Karten auch flexibel von Fahrern genutzt werden, um für Unterkünfte oder unvorhergesehene Ausgaben wie Reparaturen zu bezahlen. Gleichzeitig behält der Flottenmanager die Kontrolle und kann Zahlungen in Echtzeit genehmigen oder verweigern.

Der weltweite Fleet-Card-Markt ist im Aufstieg: Nach dem jüngsten Bericht von Allied Market Research, wird der weltweite Flottenkartenmarkt für 2016 mit 595.720 Mio. USD bewertet und soll bis 2023 auf 842.410 Mio. USD ansteigen, was einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum (CAGR) von 5,3 Prozent von 2017 bis 2023 entspricht.

Arne Matthias, Executive Vice President Issuing bei Wirecard, sagt: „In der Vergangenheit haben Unternehmen, die Flotten betreiben, in der Regel mehrere Systeme benötigt, die mit verschiedenen Dienstleistern für die Verwaltung von Fahrzeugen und Fahrern verbunden sind. Das ist kostspielig und zeitaufwendig. Das Fleet-Card-Programm, das wir zusammen mit Visa aufgebaut haben, vereint alles in einer effizienten Lösung. Durch die Kombination unseres technischen Know-hows und Visas Open-Loop-Zahlungssystem sind wir jetzt in der Lage, den Fleet-Card-Sektor weltweit zu revolutionieren. Die Digitalisierung wird erhebliche Auswirkungen auf den Flottenmarkt haben, und gemeinsam mit Visa sieht Wirecard sich als Disruptor in diesem Markt. Die Lösung läuft derzeit bei ausgewählten Kunden als Pilotprojekt, und wir werden im späteren Jahresverlauf weitere Partnerschaften bekanntgeben.“ 

Pressemeldung downloaden