Posted on 06/20/2017 at 08:40

Wirecard schließt globale Partnerschaft mit VEON

Wirecard schließt globale Partnerschaft mit VEON

Payment- und Processing-Services in zehn Märkten, neue Prepaid-Top-up-Lösung

Wirecard und VEON haben einen Vertrag über globale Payment- und Processing-Services geschlossen. Wirecard übernimmt fortan die Mobiltelefon-Guthaben-Aufladung „Airtime Top-up“ sowie die Abwicklung externer Zahlungsdienste auf VEONs Internetplattform. Über zweihundert Millionen Kunden weltweit können somit ihre mobilen Zahlungskonten von unterwegs und in Sekundenschnelle aufladen und aktualisieren.

Im November 2016 hatte VEON seine neue Internetplattform in Italien eingeführt, die Nutzern mithilfe von Datenanalyse und künstlicher Intelligenz eine Vielzahl neuer, personalisierter und kontextabhängiger Services von Unterhaltung bis hin zu Finanzdienstleistungen bietet. Im Zuge von VEONs für 2017 geplanter Expansion in neue Märkte wie Russland, Georgien und Bangladesch wird die globale Kooperation mit Wirecard weiter ausgebaut.

A. J. Hanna, Chief Mobile Financial Services Officer bei VEON, sagt: „Wir möchten, dass das Kundenerlebnis auf VEON spannend, bereichernd und extrem anwenderfreundlich ist. Deshalb schließen wir Partnerschaften mit den besten Anbietern für Bezahl- und Zahlungsabwicklungs-dienste, wie Wirecard, so dass Nutzer schnell und problemlos aufladen und für Services bezahlen können.” 

Jan Marsalek, Chief Operating Officer bei Wirecard, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, bei dieser hochmodernen, mobilen Bezahllösung mit einem der größten Technologie-Innovatoren und Mobilnetzbetreiber zusammenarbeiten zu können. Einfaches mobiles Bezahlen ist auf schnell wachsenden Frontier-Märkten von größter Wichtigkeit. Mit unserer neuen Airtime-Top-up-Lösung und der Funktionalität für externe Zahlungsservices können Verbraucher Geld effektiver denn je aufladen und ausgeben.“ 

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING