Posted on 06/08/2018 at 08:00

Wirecard gewinnt Schuhmarke Giuseppe Zanotti als Neukunden für Alipay-Zahlungen

Wirecard gewinnt Schuhmarke Giuseppe Zanotti als Neukunden für Alipay-Zahlungen

Die Wirecard ePOS App ermöglicht eine einfache Alipay-Integration für Händler

Wirecard, der internationale Innovationsführer im Bereich digitaler Finanztechnologie, gewinnt die Luxusschuhmarke Giuseppe Zanotti als Neukunden für Alipay-Zahlungen. Mithilfe dieser Kooperation kann Giuseppe Zanotti Chinas populärste mobile Bezahlmethode in Spanien, Frankreich und in UK anbieten. Wirecard stellt Giuseppe Zanotti die ePOS App für die Akzeptanz gängiger internationaler Zahlungsmethoden auf mobilen Endgeräten zur Verfügung. Die Lösung bietet Einzelhändlern ein digitales Ökosystem mit globalen Zahlungsoptionen und Mehrwertdiensten. 

Chinesische Kunden sind eine treibende Kraft bei der Steigerung der Luxusausgaben: Bis 2025 werden rund 7,6 Millionen chinesische Haushalte insgesamt rund 132 Milliarden Euro weltweit für Luxuswaren ausgeben. Chinesischen Touristen die Gelegenheit zu bieten, ihre bevorzugte Payment App zu nutzen, stellt somit eine enorme Absatzmöglichkeit für den örtlichen Einzelhandel dar. Händler, die Alipay als Bezahlmethode über Wirecard anbieten, haben ihren Umsatz mit chinesischen Kunden in manchen Fällen in nur einem Jahr um über 350 Prozent gesteigert. Während der „Golden Week“, einer der Hauptreisezeiten in China, konnten einige Einzelhändler ihren Umsatz mit Alipay auf monatlicher Basis verdoppeln.

Marion Laewe, Vice President Sales Consumer Goods bei Wirecard, sagt: „Für europäische Einzelhändler ist es absolut vorteilhaft, chinesischen Kunden ihre bewährte Zahlungsmethode anzubieten, auch weil sie dadurch bereit sind, höhere Beträge im Ausland auszugeben. Wir freuen uns sehr, Giuseppe Zanotti jetzt dabei unterstützen zu können, seine Kundenbeziehung zu Besuchern aus Fernost zu stärken und von der digitalen Marketingplattform zu profitieren.“ 

Li Wang, Head of Alipay EMEA, fügt hinzu: “Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Giuseppe Zanotti, die über Wirecard zu Stande gekommen ist. Berühmte europäische Luxusmarken stehen auf der Wunschliste der chinesischen Besucher ganz oben. Wir werden auch künftig zusammenarbeiten, um chinesischen Kunden ein unvergessliches, nahtloses Zahlungs- und Einkaufserlebnis zu bieten.“

Pressemeldung downloaden