Posted on 05/02/2017 at 08:00

Wirecard ermöglicht Zahlungslösung für baltischen Großkonzern Zabolis Partners

Wirecard ermöglicht Zahlungslösung für baltischen Großkonzern Zabolis Partners

Wirecard agiert als Acquiring-Partner und bietet E-Commerce-Zahlungsabwicklung

Wirecard, das führende Unternehmen für Zahlungs- und Internet-Technologie, hat Zabolis Partners als neuen Kunden gewonnen – eine der größten Private-Equity-Gruppen in den baltischen Ländern. Im Rahmen der Zusammenarbeit agiert Wirecard als Acquiring-Partner bei Kreditkartenzahlungen über Visa und Mastercard für das gesamte E-Commerce-Angebot von Zabolis Partners. Dazu gehören unter anderem die Online-Shops von Kesko, eine der größten Einzelhandelsketten im Baltikum mit Hauptsitz in Helsinki. Wirecard ist des Weiteren für das Acquiring-Verfahren der FinTech-Investitionen von Zabolis Partners wie Mokipay und Mokilizingas verantwortlich. 

Online-Shopping ist in den baltischen Ländern generell sehr beliebt. Bei einer Bevölkerung von 6,12 Millionen, von denen 70 Prozent Internetnutzer sind, kaufen Tausende Konsumenten online ein. So geben E-Shopper etwa in Litauen jährlich durchschnittlich 630 Euro aus. 

Wirecard, der offizielle Acquiring Partner von Zabolis Partners Zahlungsdienstleister Mokipay, verarbeitet alle E-Commerce-Zahlungen, die über die Plattformen der Unternehmen per Kreditkarte durchgeführt werden, unter anderem auch Zahlungen, die zu Monatssätzen angeboten werden: Zabolis Partners Zahlungsdienstleister Mokipay bietet beispielsweise ein Ratenzahlungsmodell für Kunden an, die für größere Online-Einkaufe monatliche Raten wählen – die Beträge werden dann automatisch von ihrer Kreditkarte abgebucht.

Tomas Unikauskis, CEO von Mokipay erklärt: „Das Maß, in dem Wirecard und Zabolis Partners strategisch zusammenpassen, hat uns von Anfang an beeindruckt. Das umfassende Know-how im FinTech-Bereich von Wirecard ermöglichte die gemeinsame Entwicklung eines nahtlosen Zahlungsprozesses, der von uns bei jedem Schritt der Kunden-Checkout-Journey einfach gemanagt wird. Die Lösung ist eines der wichtigsten Bestandteile der gesamten Zahlungsinfrastruktur von Mokipay – sei es smarte Kreditvergabe, Rateneinzug und sichere Verschlüsselung von Kreditkartendaten.“

Julia Kitzinger, Vice President Sales Digital Commerce bei Wirecard, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir Zabolis Partners als Kunden gewonnen haben, der Joint Ventures mit vielen Partnern in unterschiedlichen Geschäftsbereichen hat. Die Einzelhandel-Partnermarken Kesko und Senukai sind in den baltischen Ländern sehr bekannt. Mit unseren weltweiten Zahlungslösungen sind wir in der Lage, einen nahtlosen Acquiring-Prozess anzubieten. Gleichzeitig reagieren wir auf die Bedürfnisse von Unternehmen nach Sonderprojekten innerhalb ihrer Gruppe und für Submerchants beispielsweise im Zusammenhang mit neuen Wallet-Lösungen.“ 

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING