Posted on 09/14/2012 at 14:27

Wirecard bringt Mobile Card Reader-Lösung für Smartphones auf den Markt

Wirecard bringt Mobile Card Reader-Lösung für Smartphones auf den Markt ©Wirecard Mobile Broschüre

White-Label-Programm inkl. Wallet App / Mobile Kartenakzeptanz über Kreditkarte und Lastschrift am Point-of-Sale

Die Münchener Wirecard AG stellt mit ihrem neuen Card Reader-Konzept für Smartphones erneut ihre Innovationskraft unter Beweis. Das White-Label-Programm besteht aus unterschiedlichen Card Reader-Lösungen, dazugehöriger Kartenakzeptanz samt Wallet-Applikation und offenen Schnittstellen für Entwickler. Die Kartenlesegeräte werden an Smartphones oder Tablets aufgesteckt und unterstützen sowohl den EMV-Standard als auch Magnetstreifen für mobile Kartenzahlungen am Point-of-Sale. Mit der Unterschrift auf dem Touchscreen oder mittels PIN bestätigt der Endkunde die Zahlung.

Die Lösung eignet sich für alle Branchen. Speziell kleinere bzw. mittlere Unternehmen, die unabhängig von klassischen Terminallösungen flexibel und sicher Kartenzahlungen über mobile Geräte entgegennehmen möchten, sind potenzielle Nutzer des Card Readers. Von Vorteil ist insbesondere, dass keine zusätzliche Terminal-Hardware benötigt wird. Die Wirecard Bank AG stellt die Kartenakzeptanz für den SEPA-Raum. Es können aber auch andere Acquiring-Banken weltweit integriert sein.

Ein innovativer Anbieter von Kassen- und Abrechnungssystemen für die Gastronomie startet seinen Roll-Out noch im August 2012.

„Neue mobile Technologien sind Impulsgeber für den Markt der Zahlungsdienstleistungen und treiben die Konvergenz voran“, erläutert Dr. Markus Braun, CEO der Wirecard AG.„Wir nutzen die gesamte Bandbreite der Konzernleistung: Von der Zahlungsabwicklung, über Bankdienstleistungen, bis zum Produktdesign und Marketingunterstützung.“

Download Pressemeldung

  • Google+
  • Mail
  • XING