Posted on 11/15/2017 at 07:41

Wirecard AG profitiert vom starken digitalen Wachstum

Wirecard AG profitiert vom starken digitalen Wachstum

Anstieg Transaktionsvolumen 9M/2017 um 43,5 Prozent, Umsatz um 42,0 Prozent

  • Anstieg Transaktionsvolumen 9M/2017 um 43,5 Prozent
  • Konzern-Umsatz 9M/2017 um 42,0 Prozent erhöht 
  • Anstieg EBITDA 9M/2017 um 34,0 Prozent
  • Anstieg Nettoergebnis 9M/2017 um 33,4 Prozent
  • EBITDA 2017 Guidance bestätigt

 

Im dritten Quartal bzw. nach neun Monaten im aktuellen Geschäftsjahr 2017 konnte die Wirecard Gruppe ihre positive Unternehmensentwicklung weiter ausbauen. 

Das über die Wirecard-Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen stieg innerhalb der ersten neun Monate 2017 um 43,5 Prozent auf EUR 62,5 Mrd. (9M/ 2016: EUR 43,6 Mrd.). In diesem Zeitraum erhöhte sich der Konzernumsatz um 42,0 Prozent auf EUR 1,021 Mrd. (9M/2016: EUR 719,4 Mio.). Nach neun Monaten wurde ein Anstieg des operativen Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 34,0 Prozent auf EUR 286,6 Mio. (9M/2016: EUR 213,9 Mio.) erzielt. 

Im dritten Quartal 2017 erhöhten sich die Umsatzerlöse im Konzern um 51,7 Prozent auf EUR 405,9 Mio. (Q3/2016: EUR 267,6 Mio.). Das EBITDA stieg um 35,0 Prozent auf EUR 110,1 Mio. (Q3/2016: EUR 81,5 Mio.).

Das Ergebnis nach Steuern (bereinigt) erhöhte sich im 9-Monatszeitraum um 33,4 Prozent auf EUR 168,5 Mio. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) belief sich nach neun Monaten auf EUR 234,0 Mio.

Die Wirecard AG hat im Verlauf des aktuellen Geschäftsjahres ihre Vorreiterrolle im Bereich innovativer Lösungen für die Digitalisierung von Zahlungsprozessen signifikant ausgebaut. 

Wirecard CEO Dr. Markus Braun sagt: „Wir profitieren stark von einem sich beschleunigenden Trend zur Digitalisierung in allen Branchen und Vertriebskanälen. Durch die Bereitstellung eines kompletten, sich permanent weiterentwickelnden, digitalen Ökosystems im Bereich Zahlungsabwicklung unterstützt Wirecard weltweit Unternehmen aus allen Branchen bei der digitalen Transformation.“

Der Vorstand der Wirecard AG erwartet ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 und bestätigt seine kürzlich angehobene Prognose, einen operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen EUR 398 Mio. und EUR 415 Mio. zu erzielen. 

Die Quartalsmitteilung zum 30. September 2017 steht auf der Unternehmenswebseite zur Verfügung: ir.wirecard.de/finanzberichte

Fotos: wirecard.de/newsroom/imagefinder/

Pressemeldung downloaden