Posted on 11/19/2013 at 09:24

Wirecard AG: erfolgreiches drittes Quartal 2013

Wirecard AG: erfolgreiches drittes Quartal 2013 ©Wirecard

Auch das dritte Quartal des aktuellen Geschäftsjahres verlief für die Wirecard AG erfolgreich.

In den ersten neun Monaten 2013 stiegen die konsolidierten Umsatzerlöse  um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 341,1 Mio. Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Konzern erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2013 um 15 Prozent auf 89,8 Mio. Euro (9M/2012: EUR 78,1 Mio.). Bereinigt um die ergebniswirksamen Investitionen in das neue Geschäftsfeld Mobile Payment hätte das EBITDA-Wachstum 24 Prozent betragen.

Im dritten Quartal 2013 erhöhten sich die Umsatzerlöse im Konzern um 23 Prozent auf 125,0 Mio. Euro (Q3/2012: 101,6 Mio. Euro). Das EBITDA erhöhte sich um 17 Prozent auf 33,6 Mio. Euro (Q3/2012: 28,8 Mio. Euro).

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) beläuft sich nach den ersten neun Monaten 2013 auf 77,9 Mio. Euro (9M/2012: 65,3 Mio. Euro). Zum Stichtag 30. September 2013 beträgt das Ergebnis je Aktie EUR 0,51 (9M/2012: EUR 0,48)

Innerhalb der ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres ist das über die Wirecard-Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen um 28 Prozent auf 19,0 Mrd. Euro gestiegen. 3,0 Mrd. Euro oder 16 Prozent hiervon wurden in Asien generiert.

Die positive Entwicklung des Kerngeschäfts, das sich aus globaler Zahlungsabwicklung, Risikomanagement und Zahlungsakzeptanz zusammensetzt, basiert im Wesentlichen auf drei Faktoren: dem nachhaltigen Wachstum des E-Commerce-Marktes, einer kontinuierlichen Neukundengewinnung sowie der Innovationskraft von Wirecard.

„Erfreulich sind zudem unsere Erfolge im neuen Geschäftsfeld Mobile Services, das sowohl Mobile Payments als auch mobile Zahlungs- und dazugehörige Mehrwertdienste umfasst“, sagt Wirecard CEO Markus Braun. „Mit dem Start der europäischen Mobile Payment-Initiativen haben wir uns als führender Partner für mobile Bezahllösungen etabliert.“

Wirecard bietet seinen Kunden neueste Technologien, transparente Echtzeit-Reporting-Dienstleistungen sowie die Unterstützung bei der Entwicklung internationaler Payment-Strategien in allen Vertriebskanälen; offline, online und mobil.

Der Vorstand der Wirecard AG konkretisiert seine bisherige EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2013 von 120 bis 130 Mio. Euro auf 123 bis 128 Mio. Euro. Hierbei sind die Investitionen in das neue Geschäftsfeld Mobile Payment bereits berücksichtigt.
 
Der Q3/9M-Bericht 2013 steht ab sofort auf unserer Webseite  http://ir.wirecard.de/websites/wc/German/3000/news-_-publikationen.html#finanzberichte zum Download zur Verfügung.

Download Press Release

 

 

  • Google+
  • Mail
  • XING