Posted on 01/29/2015 at 10:10

Vietnam Eximbank vertraut auf mPOS-Lösung von Wirecard

Vietnam Eximbank vertraut auf mPOS-Lösung von Wirecard ©Eximbank

Sichere Kartenabwicklung auf mobilen Geräten, Akzeptanz von internationalen Kartenzahlungen

Die Wirecard Gruppe arbeitet seit kurzem über ihre Tochterfirma Trans Infotech Pte. Ltd. (Singapur) mit der Vietnam Export Import Commercial Joint Stock Bank (Eximbank) im Bereich mPOS zusammen. Das neue Angebot zur Akzeptanz von Kartenzahlungen über Smartphones oder Tablets lautet “Eximbank`s mPOS”. Kleine und mittlere Unternehmen können mit dem Kartenlesegerät zu jeder Zeit und an jedem Ort flexibel Kartenzahlungen per MasterCard, Visa oder JCB annehmen. Als einer der weltweit führenden Anbieter von White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr stellt Wirecard den gesamten mPOS-Prozess zur Verfügung. Dazu gehören Magnetstreifen- und EMV-Chip Kartenleser, eine Applikation mit Transaktionsübersicht, das gesamte Terminalmanagement sowie das mPOS Payment Gateway.

Eximbank, mit Hauptsitz in Ho Chi Min City (Vietnam), verfügt über ein landesweites Netzwerk. Das neue Produkt „Eximbank’s mPOS“ richtet sich an mobile Unternehmen wie Versicherungsagenten, Lieferdienste, Strom- oder Wasserversorgungsdienstleister, Taxis oder Fast Food Restaurants.

“Wir nutzen die vorhandenen Synergieeffekte der Wirecard Gruppe, um eine durchgängige End-to-End Infrastruktur für das mPOS-Ökosystem anbieten zu können. Zu unseren Leistungen zählen Zahlungsabwicklung, Bankdienstleistungen und Terminalmanagement” sagt Freddy Chong, Geschäftsführer bei Trans Infotech Pte. Ltd..

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING