Posted on 03/12/2018 at 08:00

TransferWise wählt Wirecard als Debitkartenaussteller für Millionen von Nutzern

TransferWise wählt Wirecard als Debitkartenaussteller für Millionen von Nutzern

Wirecard stellt Karten für das weltweite Banking-Konto von TransferWise aus

TransferWise hat sein grenzenloses Konto 2017 gestartet und ermöglicht es jedermann, sofort Bankverbindungen in der ganzen Welt digital zu erhalten. Eine kontobegleitende Debitkarte wird im Laufe des Jahres für alle Nutzer eingeführt und von Wirecard herausgegeben.

Wirecard, der führende internationale Spezialist für digitale Finanztechnologie, gibt für TransferWise, das internationale Geldtransferunternehmen mit Sitz in London, Debitkarten heraus, die neben dem digitalen, grenzenlosen Online-Konto verwendet werden können. Die Debitkarten wurden bereits im Januar für rund 1000 bestehende TransferWise-Kunden eingeführt, ein vollständiger Rollout ist für 2018 geplant.

Das grenzenlose Konto wird die erste Plattform sein, die jedem Nutzer echtes Multi-Country-Banking bietet. Früher nur für Unternehmen verfügbar, kann der breitere Kundenstamm von TransferWise nun 28 Währungen zum realen Wechselkurs halten und umrechnen – mit lokalen Bankverbindungen für Großbritannien, USA, Australien und Europa. Das bedeutet, dass jeder wie ein Einheimischer Geld senden, ausgeben und sparen kann, und dass er weltweit ohne Gebühren bezahlt, als ob er dort leben würde. Zwei Millionen Menschen nutzen TransferWise momentan, um jeden Monat über 1,5 Milliarden Pfund zu transferieren, und sparen dabei täglich über 2 Millionen Pfund.

„Unsere Mission ist es, Geld ohne Grenzen zu bewegen. Die grenzenlose Debitkarte ist ein wichtiger Schritt, um diese Mission einem breiteren Publikum zugänglich zu machen“, sagt Jeremy Buttner, Borderless Banking Lead bei TransferWise. „Wirecard hilft uns dabei, das Produkt und seine Vorteile schneller in Märkte zu bringen, die den Service dringend benötigen, als wir es sonst hätten tun können.“

„TransferWise wollte das Borderless-Konto durch eine Multiwährungs-Reisekarte erweitern. Mit dieser Karte können Kunden ohne versteckte Kosten auf ihr Borderless-Konto zugreifen”, so Tom Jennings, Managing Director bei Wirecard Card Solutions. „Wir freuen uns auf unsere zukünftige Zusammenarbeit mit TransferWise, einem der führenden FinTech-Unternehmen der Branche. Es handelt sich um ein einzigartiges Produkt, und wir sehen dies als eine erfolgreiche Partnerschaft auch für die Zukunft.“

Pressemeldung downloaden