Posted on 10/10/2017 at 08:00

Staxter und Wirecard launchen mobile E-Commerce-Plattform mit Mehrwertservices

Staxter und Wirecard launchen mobile E-Commerce-Plattform mit Mehrwertservices

Wirecard integriert Kreditkartenakzeptanz und alternative Bezahlmethoden

Wirecard, der internationale Anbieter von Bezahllösungen und Internet-Technologie, arbeitet mit der Firma Staxter zusammen, die in Kürze eine innovative E-Commerce- und Mehrwertservice-Plattform auf den Markt bringt. Als Acquirer wird Wirecard der in Deutschland niedergelassene Firma ermöglichen, Kreditkarten und alternative Zahlungsmethoden direkt innerhalb der App zu akzeptieren. Das bedeutet, dass geläufige Zahlungsmittel wie Visa, Mastercard, Giropay usw. angenommen werden können.

Staxter ist eine App, die im Oktober in Deutschland und im Vereinigten Königreich auf den Markt kommt und Endverbrauchern ein digitales Ökosystem für den Kauf von Vouchers, Coupons und Eintrittskarten für Kino und Konzerte ohne weitere Servicegebühren bietet. Außerdem können Kunden in Echtzeit Top-ups und Überweisungen für Prepaid-Mobilkonten in aller Welt vornehmen. Staxter wird die Mehrwertservice-Plattform in den kommenden Monaten weiter ausbauen, um so die erste Komplettplattform für digitales Banking und E-Commerce auch in weiteren Ländern anzubieten.

Angesichts der zunehmenden Popularität von Mobile Vouchers und coupon-basierten Lösungen bei Verbrauchern in aller Welt wollen Staxter und Wirecard bald weitere Märkte erschließen.

Mark Rosiefsky, CEO bei Staxter: „Wirecard bietet gut durchdachte mobile Bezahllösungen. Dies ist ein wichtiger Faktor bei unserer künftigen Expansion im Bereich von In-App-Zahlungen und macht Wirecard zum idealen Partner für unser neues, digitales Ökosystem.“

Philippe Laranjeiro, Head of Sales Telecommunications bei Wirecard: „Mit unserem Know-how wollen wir innovative digitale Lösungen wie Staxter unterstützen. Als Staxters Zahlungspartner freuen wir uns darauf, unsere Zusammenarbeit auszuweiten und die Firma beim Erschließen neuer Geschäftsbereiche von E-Commerce bis hin zu digitalem Banking zu unterstützen.“

Pressemeldung downloaden