Posted on 02/14/2012 at 12:09

Lekkerland und Wirecard Bank erweitern ihre Kooperation

Lekkerland und Wirecard Bank erweitern ihre Kooperation ©www.lekkerland.de

Neues Bezahlverfahren für den E-Commerce – im Internet mit Bargeld bezahlen.

Die Münchener Wirecard Bank AG, ein Unternehmen der Wirecard Gruppe, und die Lekkerland AG & Co. KG, Frechen, weiten ihre bisherige Zusammenarbeit im Bereich von Prepaidprodukten und der Online-Zahlungsabwicklung aus.

Beide Unternehmen haben gemeinsam mit der Berliner EZV Gesellschaft für Zahlungssysteme mbH ein neues Zahlungsverfahren für den deutschen Markt entwickelt, das die Barzahlung für online bestellte Produkte ermöglicht. Mit „BarPay“ können Kunden Waren oder Dienstleistungen im Internet bestellen und ab sofort an 18.000 Tankstellen, Shops und Kiosken des Lekkerland Netzwerkes in Deutschland vor Ort in bar bezahlen.

Bei BarPay handelt es sich um ein Bezahlverfahren für Verbraucher, die keinen Zugang zu Kreditkarten oder Vorbehalte gegen Zahlungsarten wie etwa Vorkasse haben. Händler, die ihre Nachnahme- oder Inkassokosten senken und gleichzeitig ihre Konversionsraten erhöhen möchten, können von BarPay profitieren.

„Unsere bundesweite Infrastruktur gewährleistet, dass nahezu jeder Verbraucher innerhalb von höchstens zehn Minuten eine unserer BarPay Akzeptanzstellen erreichen kann. Zusätzlichen Komfort bieten die flexiblen Öffnungszeiten der Tankstellen“, so Jonny Natelberg, Executive Vice President bei der Lekkerland GmbH & Co. KG.

Oliver Bellenhaus, Generalbevollmächtigter der Wirecard Bank sagt: „Ich bin überzeugt, dass wir auch bei zahlreichen Handelskunden der Wirecard Gruppe auf ein großes Interesse für dieses Zahlungsverfahren stoßen werden.“

Download Pressemeldung

  • Google+
  • Mail
  • XING