Posted on 04/17/2013 at 16:18

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 ©www.istockphoto.com

2012 war ein erfolgreiches Jahr für die Wirecard AG. Die Umsatzerlöse im Konzern erhöhten sich um 21,5 Prozent auf 394,6 Millionen Euro.

- Konzern-Umsatz um knapp 21,5 Prozent erhöht
- EBITDA-Anstieg 29,4 Prozent
- Gewinn je Aktie: EUR 0,67
- Dividendenvorschlag in Höhe von EUR 0,11 je Aktie
- EBITDA-Guidance 2013 bestätigt

2012 war ein erfolgreiches Jahr für die Wirecard AG. Die Umsatzerlöse im Konzern erhöhten sich um 21,5 Prozent auf 394,6 Millionen Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 29,4 Prozent auf 109,2 Millionen Euro.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) belief sich zum Stichtag 31. Dezember 2012 auf 94,9 Millionen Euro. Vom Ergebnis pro Aktie, das sich auf EUR 0,67 erhöht hat, wird der diesjährigen Hauptversammlung eine Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,11 je Aktie vorgeschlagen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr stieg das Transaktionsvolumen im Vergleich zum Vorjahr von 15,5 Milliarden Euro um 34,2 Prozent auf 20,8 Milliarden Euro.

Die Basis dieser fundamental positiven Unternehmensentwicklung bildeten eine stabile Bestandskundenbasis, eine anhaltend positive Neukundenentwicklung, innovative Technologien sowie die weitere Expansion in asiatische Märkte.

Ausblick
Im Kerngeschäft elektronische Zahlungsabwicklung und Acquiring kann auch im aktuellen Geschäftsjahr 2013 von einem anhaltend starken Wachstum des E-Commerce-Marktes in Europa und Asien ausgegangen werden. Führende Marktforschungsinstitute prognostizieren ein europäisches E-Commerce-Marktwachstum von 11 bis 12 Prozent.

Aufgrund des beträchtlichen Marktpotenzials und der außerordentlich guten Auftragslage im neuen Geschäftsfeld Mobile Payment wird die Wirecard AG, zusätzlich zu den kontinuierlichen Software-Entwicklungsleistungen im Kerngeschäft, in den Bereich Mobile Payment investieren.

Dr. Markus Braun, Vorstandsvorsitzender der Wirecard AG sagt: „Bei der voranschreitenden Konvergenz des stationären und onlinebasierten Handels spielt zunehmend auch das mobile Einkauf- und Bezahlverhalten der Konsumenten eine Rolle und fährt fort: „Mit unseren innovativen Lösungen sind wir zusätzlich zu unserem Kerngeschäft E-Commerce auch hervorragend in den neuen Wachstumsmärkten Mobile Payment und Mobile-POS positioniert.“

Der Vorstand der Wirecard AG geht von einer starken Geschäftsentwicklung aus und bestätigt seine Prognose, für das Geschäftsjahr 2013 einen operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen 120 Millionen Euro und 130 Millionen Euro zu erzielen.

Der Geschäftsbericht 2012 steht auf unserer Webseite zur Verfügung:
http://www.wirecard.de/investorrelations/finanzberichte/

Download Pressemeldung

  • Google+
  • Mail
  • XING