Posted on 08/08/2017 at 08:00

Wirecard und das FinTech-Unternehmen Billie starten neues Online-Factoring-Angebot

Wirecard und das FinTech-Unternehmen Billie starten neues Online-Factoring-Angebot

Wirecard unterstützt Billie bei der Digitalisierung von Zahlungsprozessen

Der führende Anbieter von Payment- und Internet-Technologie Wirecard unterstützt ab sofort das Berliner FinTech-Unternehmen Billie bei der Digitalisierung von Zahlungsprozessen. Billie bietet künftig kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) sowie Freelancern die Möglichkeit, ihre Rechnungen vorfinanzieren zu lassen, indem es sämtliche Forderungen an Dritte abkauft und den offenen Betrag sofort ausgleicht. 

Der deutsche Factoring-Markt ist stark in Bewegung. Laut dem deutschen Factoring-Verband sind die Umsätze der Mitglieder im Jahr 2016 um 3,77 Prozent gestiegen und belaufen sich nun auf 216,8 Milliarden Euro. Für viele Klein- und Mittelständler wird Factoring zunehmend zu einer attraktiven Finanzierungsalternative im Vergleich zum Kreditwesen. 

Thorsten Holten, Executive Vice President Sales Financial Institution and FinTech Europe bei Wirecard, sagt: „Wir freuen uns, mit Billie ein weiteres FinTech-Unternehmen im Bereich Factoring gewonnen zu haben und unterstützen gerne erfolgsversprechende innovative Start-ups, die sowohl von unserer Erfahrung im FinTech-Bereich, als auch von unseren technischen Lösungen zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie der Digitalisierung von Prozessen profitieren können. In Ergänzung dazu stellen wir bei Bedarf auch unsere Banklizenz zur Verfügung.“

Christian Grobe, Gründer von Billie, betont: „Die Besonderheit von Billie besteht darin, dass es unkomplizierter als klassisches Factoring ist. Mit wenigen Klicks können Kunden von Billie ihren monatlichen Finanzierungsrahmen von bis zu 200.000 Euro erhalten und zwar ohne langfristige Bindung über den sonst üblichen Factoring-Rahmenvertrag. Offene Rechnungen können einfach hochgeladen werden, sodass 100 Prozent des Rechnungsbetrags sofort ausgezahlt wird.“ Er fügt hinzu: „Man findet nahezu kein Unternehmen unter der Zehn-Millionen-Umsatz-Grenze in Deutschland, welches Factoring in signifikantem Maße als Finanzierungsform nutzt, somit ist das Marktpotenzial sehr groß und wir sehen derzeit einen regelrechten Boom in Deutschland. Wir freuen uns, zusammen mit der Wirecard Bank dieses Potenzial jetzt nutzen zu können.“

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING