Posted on 08/14/2013 at 10:15

Q2/6-Monatsbericht 2013

Q2/6-Monatsbericht 2013 ©www.shutterstock.com

Für die Wirecard AG ist nach einem erfolgreichen ersten Halbjahr 2013 auch in der zweiten Jahreshälfte eine positive Geschäftsentwicklung zu erwarten.

Für die Wirecard AG ist nach einem erfolgreichen ersten Halbjahr 2013 auch in der zweiten Jahreshälfte eine positive Geschäftsentwicklung zu erwarten.

Die konsolidierten Umsatzerlöse stiegen im ersten Halbjahr 2013 von 177,9 Mio. Euro um rund 22 Prozent auf 216,1 Mio. Euro. Im zweiten Quartal 2013 erhöhten sich die Umsatzerlöse im Konzern um 22 Prozent auf 115,1 Mio. Euro (Q2/2012: 94,3 Mio. Euro).

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg im ersten Halbjahr 2013 im Konzern von 49,4 Mio. um 14 Prozent auf 56,2 Mio. Euro. Bereinigt um die ergebniswirksamen Investitionen in das neue Geschäftsfeld Mobile Payment, hätte das EBITDA-Wachstum in diesem Zeitraum 23 Prozent betragen.
Im zweiten Quartal erhöhte sich das EBITDA auf 29,9 Mio. Euro (Q2/2012: 26,1 Mio. Euro).

Innerhalb der ersten sechs Monate des aktuellen Geschäftsjahres ist das über die Wirecard-Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen um rund 29 Prozent auf 12,1 Mrd. Euro gestiegen. 1,8 Mrd. Euro oder knapp 15 Prozent hiervon wurden in Asien generiert.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit, bereinigt um Transaktionsvolumina mit durchlaufendem Charakter, beläuft sich nach dem ersten Halbjahr 2013 auf 41,5 Mio. Euro.

Wirecard bietet seine Kunden neueste Technologien, transparente Echtzeit-Reporting-Dienstleistungen sowie die Unterstützung bei der Entwicklung internationaler Payment-Strategien in allen Vertriebskanälen; offline, online und mobil.

„Wir werden die führende Position in unseren Kerndisziplinen weiter ausbauen und blicken optimistisch auf den Geschäftsverlauf im zweiten Halbjahr“, sagt Dr. Markus Braun, Vorstandsvorsitzender der Wirecard AG.

Der Vorstand der Wirecard AG bestätigt seine Prognose, unter Berücksichtigung der Investitionen im Bereich Mobile Payment, für das Geschäftsjahr 2013 ein EBITDA zwischen 120 und 130 Mio. Euro zu erzielen.

Der Q2/6M-Bericht 2013 steht ab sofort auf unserer Webseite http://www.wirecard.de/investorrelations/finanzberichte zum Download zur Verfügung.

Download Pressemeldung

  • Google+
  • Mail
  • XING