Posted on 07/17/2014 at 09:03

Lexware setzt auf mPoS-Lösung von Wirecard

Lexware setzt auf mPoS-Lösung von Wirecard

Einzigartige White-Label-Lösung inklusive App: Mobile Kartenaktzeptanz mit dem Card Reader

Wirecard unterstützt den Softwarehersteller Lexware, ein Unternehmen der Haufe Gruppe, bei der Erweiterung seines lexoffice-Ökosystems um umfangreiche Payment- und Mehrwert-Funktionen auf White-Label-Basis. Die Mobile Card Reader-Lösung von Wirecard wird ab sofort im Lexware Portfolio unter dem Namen „Lexware pay“ angeboten und wurde hierfür individuell auf die Bedürfnisse von Kleinunternehmern, Selbständigen und Handwerkern zugeschnitten.

Mit dem flexiblen Mobile Card Reader-Programm von Wirecard bietet Lexware seinen Kunden jetzt erstmals eine mobile, bargeldlose Zahlungsabwicklung per EC-Karte an. Die Ausweitung um ein zusätzliches, vollumfängliches Kartenleseprodukt für die Akzeptanz von Kredit- und Debitkarten ist in Kürze geplant. Der mobile Kartenleseaufsatz und die dazugehörige Bezahlapplikation sind im Corporate Design von lexoffice, einer Plattform mit innovativen Software-Lösungen, Tools und Angeboten für Kleinunternehmer, gestaltet. Kartenzahlungen mit einem iOS-fähigen Smartphone oder Tablet sind damit zu jeder Zeit und an jedem Ort möglich.

„Nach getaner Arbeit lange Rechnungen zu schreiben und noch länger auf Zahlungseingänge zu warten, ist eine alltägliche Situation für viele unserer Kunden“, so Isabel Blank, Geschäftsführerin bei der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG. „Wir freuen uns mit Lexware pay jetzt einen Kartenzahlungsdienst anbieten zu können, der genau an den Bedürfnissen von Kleinunternehmern und Selbstständigen ausgerichtet ist: Auf einfache Art und Weise direkt vor Ort mit einem Smartphone und einem kleinen Kartenlesegerät abkassieren und zwar ganz ohne Fixkosten und zu sehr moderaten Gebühren.“

Brigitte Häuser-Axtner, Vice President Digital Sales von Wirecard: „Wir freuen uns, dass wir Lexware bei diesem spannenden Projekt unterstützen. Wir haben nun einen bedeutenden Multiplikator für unser White-Label-Programm gewonnen, der uns den Zugang zu einem äußerst interessanten Markt verschafft. Die mPoS-Lösung wurde dabei ganz im Hinblick auf die Wünsche unseres Partners adaptiert. Der Endkunde erhält von uns gemeinsam einen umfassenden Ansatz aus einer Hand.“

Lexware nutzt die gesamte Bandbreite der Wirecard-Konzernleistung, die in der White-Label-Lösung zusammengefasst ist: Von den flexiblen Kartenlesegeräten für Smartphones oder Tablets, einer Wallet-Applikation inklusive Zahlungsabwicklung, der umfassenden Bankdienstleistungen inklusive Acquiring sowie der Callcenter-Betreuung. Als Anbieter von White-Label-Lösungen stellt Wirecard dem Unternehmen auch den automatisierten Anmelde- und Sign-Up-Prozess im eigenen Design zur Verfügung.

Beide Unternehmen arbeiten bereits seit mehreren Jahren erfolgreich im Bereich der Callcenter-Betreuung für die Buchhaltungssoftware zusammen.

Pressemeldung downloaden
  • Google+
  • Mail
  • XING